Koax-Kabel-Tester return
Koax-Kabel-Tester ...
Projekt: Koax-Kabel-Tester
Kontakt: 
 
Einleitende Worte:
Schnell mal ein Koaxkabel prüfen. Hat mein Koaxkabel einen Leitungsschluss? Ist vielleicht der Innenleiter unterbrochen? Hat mein Koaxkabel eine zu tolle Quetschung oder Biegung überlebt? Solche Fragen sind nicht selten und man möchte das vielleicht defekte Koaxkabel mal schnell prüfen.
Der hier vorgestellte einfache Koaxkabel-Tester ist mal ein Projekt für den Nachmittag. Gefunden werden Unterbrechungen und Kurzschlüsse im Kabel. Kabelfehler, die im Zusammenhang mit HF Signalen auftreten, werden aber nicht erkannt.
Du musst keine Schalter betätigen oder Einstellungen vornehmen. Verbinde einfach nur beide Enden des zu testenden Koaxkabels über den Tester. Das Ergebnis wird sofort angezeigt.
Aufmerksam wurde ich durch einen Artikel von Mark, N5RPZ in der QST, Märzausgabe 2016.
Schaltungsskizze:
Schaltungsskizze ...
Wie funktioniert die Schaltung:
Durch das rote Glühlämpchen fließt immer Strom zu den beiden Anschlüssen, jeweils mit einer LED und dem Vorwiderstand. Die grünen LED's zeigen die Kontinuität des jeweiligen Stromkreises an, entweder durch den Mittelleiter oder durch die Abschirmung. Der Gesamtstrom durch beide LED's reicht nicht aus, um das rote Glühlämpchen zum Leuchten zu bringen. Ist jedoch der Mittelleiter mit der Abschirmung kurzgeschlossen, wird der LED-Widerstand umgangen und das rote Glühlämpchen leuchtet und zeigt damit den Fehlerfall an.
Schaltungsskizze ...
Noch mal einige Anmerkungen zu der Schaltung. Das rote Glühlämpchen glimmt bei einem Spannungsabfall von ca. 1,2 V nicht einmal. Der notwendige Spannungsabfall von ca. 5 V, der das Lämpchen zum Leuchten bringt, wird nur erreicht, wenn ein Kurzschluss zwischen Innenleiter und Abschirmung besteht, also im Fehlerfall! Nur dann werden die grünen LED's mit ihren Vorwiderständen umgangen und es liegt die volle Batteriespannung am Lämpchen an.
Innenleben Koax-Kabel-Tester ...
Fehlerfindung:
Wenn die beiden grünen LED's leuchten, ist das Koaxkabel ok.
Sollte nur eine LED leuchten, so gibt es eine Kabelunterbrechung. Entweder der Mittelleiter oder die Abschirmung sind unterbrochen. Es leuchtet nur die LED, bei der keine Unterbrechung ist. So kannst du schnell feststellen, in welcher Leiterebene der Kabelbruch aufgetreten ist.
LED 1 an, dann ist die Abschirmung OK.
LED 2 an, dann ist der Mittelleiter OK.
LED 1 und LED 2 an, dann Mittelleiter und Abschirmung OK.
Wenn das rote Glühlämpchen anstelle der LED's leuchtet, bedeutet dies, dass der Mittelleiter des Koaxkabels zum Außenleiter kurzgeschlossen ist.
Aufbau:
Sowohl die beiden LED's, als auch das rote Glühlämpchen, sind keine Spezialteile und sollten in deiner Bastelkiste zu finden sein. Die beiden Vorwiderständen solltest du so auswählen, dass die von dir ausgewählten LED's auch hell leuchten und das Glühlämpchen dunkel bleibt.
Das Glühlämpchen kann jede Niederspannungslampe sein, wie sie in einer Taschenlampe verwendet wird, solange diese mit einer 9 V Batterie aufleuchtet. Bei mir kam ein rotes Lämpchen aus dem Modellbau zum Einsatz.
Details zur Konstruktion:
Koax-Kabel-Tester ...
Die wenigen Teile für dieses Projekt sind überhaupt nicht kritisch. Montiere alle Bauteile in einer Kunststoffbox.
Da der Koax-tester ja nur sporadisch zum Einsatz kommt, sollte die 9 V Blockbatterie nur während des Messvorgangs eingelegt werden.
Test mit dem Koax-Kabel-Tester ...
Als Abschlussprüfung, wenn die Kabelenden verbunden sind, wackele an beiden Steckern, ziehe und drücke leicht am Kabel. Die beiden LED's müssen dabei gleichmäßig leuchten und dürfen nicht flackern! Ein Flimmern deutet auf Wackler und schleichenden Kabelausfall hin.
Test mit dem Koax-Kabel-Tester ...
Die Abschirmung ist OK aber der Mittelleiter ist unterbrochen. Nur LED 1 leuchtet, LED 2 ist erloschen. Hier eine simulierte Fehlersituation.
Test mit dem Koax-Kabel-Tester ...
Kurzschluss zwischen Abschirmung und Innenleiter. Rotes Glühlämpchen leuchtet. Hier eine weitere simulierte Fehlersituation.
TOP